Cultivate LIGHTNESS

   ​IN YOUR SPACE

​Dancing Spaces Projekte ​helfen dir, Leichtigkeit in deinem Lebens- und Arbeitsumfeld zu erzeugen. ​Gib jedem Objekt in deinem Leben ein zuhause. So schaffst du Balance und Harmonie.


Beginne diesen Prozess damit, einem Raum "zuzuhören", indem du annimmst was du wahrnehmen kannst, ohne es zu bewerten. Mit dieser Wertschätzung für alles was da ist beginnst du bereits dem Aufräumprozess. Am Ende strahlt dein zuhause im Licht und vermittelt Leichtigkeit.


Ich führe dich durch durch diesen Prozess, Schritt für Schritt. In deinen Räumen Leichtigkeit, also einen Dancing Space, zu erzeugen, dies ist in ein paar Tagen möglich. Diese Leichtigkeit lässt sich dann langsam und Schritt für Schritt auch in dein Leben ​integrieren.


Jeder Raum in dem sich ein Dancing Space entfaltet und kultiviert ist einzigartig, so einzigartig wie du.


​Sei dir bewusst, dass die äußeren Veränderungen nicht das einzige Ziel eines Dancing Spaces ​Projektes sind. ​Der Prozess selbst lädt ein zur inneren Trasformation. Das liegt mir besonders am Herzen.


Bist du bereit mehr Leichtigkeit in deinem Leben zu erschaffen und zu kultivieren?

Lorem Ipsum is simply dummy text of the printing and typesetting industry. Lorem Ipsum has been the industry's standard dummy text ever since the 1500s, when an unknown printer took a galley of type and scrambled it to make a type specimen book. It has survived not only five centuries.

​PROZESS IM AUßEN

1

​akzeptieren

jeder dancing spaces process beginnt damit, den ort zu betrachten - wie fühlt sich das an, Verbindung mit der umgebung aufzunehmen? 

2

​aufräumen

wir äumen den ort der veränderung komplett frei - hierbei finden wir kategorien und ​ordnen diesen ​alle objekte zu​, erst jetzt entscheidet sich was bleibt, was darf gehen

3

​neues erschaffen

​nutzte das Gegebene so, dass es dir am besten dienen kann. das ist mein arbeitsmotto, denn am ende soll es immer noch dein zuhause sein.

INNERER PROZESS

über das Loslassen
Der innere Prozess hat viel mit „Loslassen“ zu tun. ​Im Prozess ​steht immer wieder die Einladung im Raum, Gedanken zu beobachten und ​Emotionen zu fühlen.​

über das Kraftvolle JETZT
​JETZT ist alles und alles ist JETZT. Diesen Moment anzunehmen bedeutet im JETZT zu leben anstatt über die Vergangenheit nach- ​bzw. die Zukunft vorzudenken.​

​​Dies ist so wichtig, weil du echte Veränderung ​hier beginnst, wo du dich gerade befindest und mit dem, was du hier vorfindest.